Firmenmantel UG Kaufen

Firmenmantel - UG kaufen

Unterschied zur Vorratsgesellschaft

der Kauf eines Firmenmantels einer Unternehmergesellschaft bedeutet zunächst, dass eine UG erworben wird, die jedenfalls in der Vergangenheit eine Geschäftstätigkeit ausgeübt hat. Man unterscheidet dann den Erwerb einer noch geschäftstätigen UG von dem Erwerb einer nicht mehr geschäftstätigen Unternehmergesellschaft. Vorteil eines solchen Firmenmantels einer Unternehmergesellschaft ist, dass diese bereits längere Zeit im Handelsregister eingetragen sind, im Regelfall über einer gute Bonität verfügen und damit insbesondere von den Geschäftspartnern als liquider angesehen werden. Damit können z.B. Vorkassezahlungen bei Großhändlern vermieden werden. Zu beachten ist jedoch, dass hier eine stärkere Unternehmensplanung stattzufinden hat, weil die zu kaufende Unternehmergesellschaft jedenfalls in der Vergangenheit Geschäftstätigkeit ausgeübt hat. Anders als bei einer Vorratsgesellschaft, die noch nie Geschäfts tätig war, hat der Firmenmantel bereits eine Vergangenheit. Beim Erwerb eines Firmenmantels UG von uns haben wir dennoch sichergestellt, dass die Risiken aus der vorherigen Geschäftstätigkeit ausgeschlossen sind und das Stammkapital selbstverständlich vollständig eingezahlt ist. Der genaue Kaufpreis hängt auch von den Faktoren Stammkapital, Bonität und Lebensdauer des zu kaufenden Firmenmantels der Unternehmergesellschaft ab.

Angebot anfordern

UG kaufen GmbH

Angebot Firmenmäntel

Da sich bei Firmenmäntel meist langjährig bestehende Gesellschaften handelt, können wir auch zum Schutz des Käufers die genauen Unternehmensdaten erst nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitsvereinbarung herausgeben. Fragen sie jedoch gerne jederzeit nach dem Angebot an Firmenmänteln für Unternehmergesellschaften bei uns an. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Sollte unser Portfolio keine passende Unternehmergesellschaft für Sie zur Verfügung haben, nutzen wir gerne unser großes Netzwerk um Ihnen eine passende Gesellschaft aus ihrem Unternehmensbereich zu vermitteln. Diese Gesellschaften können auch bereits mit Verlustvorträgen versehen sein, so dass sie hier auch steuerlich einen nutzen erzielen können. Bitte beachten Sie dabei jedoch die seit dem 16. Dezember 2016 zum 1. Januar 2016 in Kraft getretenen Änderungen beim Erwerb von Gesellschaftsanteilen mit Verlustvortrag. Hierbei ist zu beachten, dass der Geschäftsbetrieb der ursprünglichen Gesellschaft jedenfalls teilweise übernommen werden muss. Gerne erläutern wir Ihnen die weiteren Einzelheiten in einem persönlichen Gespräch.

Firmenmantel UG mit Verlustvortrag

Beim Erwerb einer Unternehmergesellschaft als Firmenmantel mit Verlustvortrag ist zu beachten, dass die neue Gesetzgebung vom 16. Dezember 2016 folgende Mindestvoraussetzungen erfüllt sein müssen:

  1. Der seit drei Jahren bestehende Geschäftsbetrieb bleibt unverändert.
  2. Die Körperschaft darf sich nicht an einer Mitunternehmerschaft beteiligen.
  3. Die Körperschaft darf kein Organträger sein bzw. werden.
  4. In die Körperschaft dürfen keine Wirtschaftsgüter unterhalb des gemeinen Wertes eingebracht werden. Werden die Bedingungen nicht mehr erfüllt, entfällt der noch bestehende sog. fortführungsgebundene Verlustvortrag zum Zeitpunkt des Wegfalls der vorgenannten Bedingungen.

In der Regel ist zum Erhalt des Verlustvortrages auch eine detaillierte steuerrechtliche Beratung erforderlich. Gerne stellen wir Ihnen hierzu Kontakt zu entsprechenden Spezialisten her. Diese können gegebenenfalls auch aus ihrer Erfahrung mit den Finanzbehörden Hinweise über die Prüfung etwaiger Voraussetzungen für den Erhalt des Verlustvortrages geben.

Durch den Erwerb von Verlustvorträgen können für die zukünftige Tätigkeit der Unternehmergesellschaft die steuerlichen Verluste der Vergangenheit der erworbenen UG verwertet werden. Dadurch reduziert sich in der Regel für mehrere Jahre das zu versteuernde Einkommen auf null, so dass die Steuerbelastung für die Geschäftstätigkeit zunächst zu vernachlässigen ist. Bitte beachten Sie dass die Verlustvorträge jeweils für die einzelnen Steuerarten gesondert ausgewiesen werden.

  • Sie profitieren sofort von der Haftungsbegrenzung auf das Vermögen der Unternehmergesellschaft.
  • Stammkapital vollständig eingezahlt
  • die Gesellschaft im Handelsregister eingetragen
  • eine Steuernummer
  • ein Bankkonto
  • Damit kann die Geschäftstätigkeit sofort gestartet werden.

Angebot anfordern

UG kaufen Ablauf

Firmenmantel ohne Geschäftstätigkeit

Der Erwerb einer Unternehmergesellschaft als Firmenmantel ohne Geschäftstätigkeit bietet für den Erwerber die Möglichkeit von der langjährigen Existenz der Gesellschaft und damit von den erhöhten Bonitätswert zu profitieren. Die Tatsache, dass die Unternehmergesellschaft dennoch bereits eine Geschäftstätigkeit ausgeübt hatte, spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Für die Bonitätseinordnung ist dies in der Regel irrelevant. Bei einem eingestellten Geschäftsbetrieb ist jedoch darauf zu achten, dass das Handelsregister darauf besteht, dass das Stammkapital erneut voll eingezahlt wird. Dies haben wir für Sie bereits erledigt, sodass Sie ähnlich, wie beim Erwerb einer Vorratsgesellschaft, auch bei dem Erwerb eines Firmenmantels einer Unternehmergesellschaft sofort mit der Geschäftstätigkeit starten können. Das Stammkapital ist vollständig eingezahlt, eine Steuernummer sowie am Bankkonto sind vorhanden und eine Eintragung im Handelsregister ist gegeben. Fordern Sie gerne ein unverbindliches Angebot für einen Firmenmantel an.

Die Vorteile des Kaufs eines UG-Firmenmatel

Firmenmantel Unternehmergesellschaft – Vorteile auf einen Blick

Die Vorteile des Kaufs eines UG-Firmenmatel

  1. Erhöhtes Vertrauen durch hohes Firmenalter: In der Vergangenheit war die Gesellschaft als Firmenmantel bereits geschäftlich aktiv gewesen und hatte zum Zeitpunkt des Erwerbs durch sie eine ruhende bzw. lediglich geringfügige Geschäftstätigkeit. Sie existiert jedoch juristisch bereits seit mehreren Jahren bzw. Jahrzehnten. Dadurch wird ein erhöhtes Vertrauen bei Geschäftspartnern Lieferanten und sonstigen Zulieferern erreicht
  2. Den Nachweis mehrjähriger Geschäftsabschlüsse und Steuerbescheide sind Finanzierungsmöglichkeiten gegenüber Neugründungen sowohl bei Kreditinstituten als auch bei Leasingunternehmen einfacher zu erhalten.
  3. Firmenmäntel haben in der Regel bereits einer bestehende Bonitätsbewertung oder können jedenfalls aufgrund ihrer langen Marktzugehörigkeit sehr schnell eine gute Bonität aufbauen und damit die Kosten für Ausfallsicherungen und Sicherungsmittel reduzieren.

Sollten Sie an diesem zusätzlichen Eigenschaften beim Erwerb eines Firmenmantels kein Interesse haben, stellen wir Ihnen gerne nochmals unser Angebot zu den Vorratsgesellschaften vor. Auch mit diesen können sie ihre Geschäftstätigkeit nach Erwerb der Unternehmergesellschaft sofort starten.

  • Informationsblatt
  • Musterkaufvertrag
  • Fragebogen